Weinkellerei

Antonopoulos Vineyards wurde von dem verstorbenen Winzer / Visionär, Constantinos Antonopoulos in der Nähe der Stadt Patras im nordwestlichen Peloponnes gegründet. Er erkannte das enorme, ungenutzte Potenzial dieser vielfältigen Landschaft, vor allem das der Bergregion Achaia und die einzigartigen Möglichkeiten für den Weinanbau.

Eine neue, moderne Weinkellerei wurde vor kurzem in der Region Vasiliko Achaia, wo sich der Hauptteil der Weinberge des Unternehmens befindet, errichtet. Die übrigen Weinberge erstrecken sich in der Region Achaia in Höhen von 150 bis 900 Meter. Antonopoulos Vineyards nutzen die enormen Rebflächen auf dem Peloponnes. Einige sind im Besitz der Kellerei, andere im Besitz von Winzern die für und auf Anweisung der Oenologen seit vielen Jahren mit dem Weingut zusammenarbeiten.

Das Anliegen des Weinguts ist es, hauptsächlich die einzigartigen einheimischen Rebsorten Griechenlands zu verarbeiten und zugleich hochwertige Weine aus internationalen Sorten zu kreieren. Das Weingut produziert Weiß- und Rotweine in einem Verhältnis von 80 zu 20%. Die Weißweine sind elegant und aromatisch, mit ausgeprägter Säure, leicht zu kombinieren mit einer Vielzahl von Speisen. Einige charakteristische Weine sind: Mantinia, Adoli Gis, Gris de Noir, Chardonnay und Malagouzia. Die hervorstechenden Rotweine sind New Oak, Private Collection, Morpheus (Mavrodafni) und Gerontoklima Rematias (Berjami), mit reinen Aromen von Früchten und Gewürzen, die einzigartigen Eigenschaften der Region Achaia.

Die Erforschung der Stärken der einheimischen Rebsorten Griechenlands ist von jeher das Hauptanliegen der verantwortlichen von Antonopoulos Vineyards.
Das erklärte Ziel ist es ein griechisches Weingut zu sein welches alle nötigen Elemente kombiniert um Weine von Weltklasse herzustellen. Außergewöhnliche Weine die die Eigenschaften der griechischen Herkunft unterstreichen.


F T G+